DJK Dampfach wird 60

9. März 2021

Bereits in den Jahren 1931 – 1935 wurde ein Sportverein in Dampfach gegründet. Das Spielfeld war damals der Sandhügel zwischen Dampfach und Horhausen, worauf aber auch Reitturniere und Leichtathletik Veranstaltungen stattfanden. Als die politische Wende 1933 in Deutschland eingeläutet wurde, konnte der katholische Verein 1935 aus politischen Gründen nicht mehr weitergeführt werden und wurde aufgelöst.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde unter dem Namen Rot-Blau Dampfach ein neuer Verein gegründet. Da aber nach dem Krieg Spielermangel herrschte und kein geeignetes Sportgelände zur Verfügung stand, löste sich der Verein bereits nach zwei Jahren wieder auf.

Am 29. April 1961 war es soweit, die DJK Dampfach wurde wieder zum Leben erweckt.                   Zwar war es eine Neugründung aber durch die Vereinsfarben rot und blau wurde die Neugründung mit den alten Zeiten verbunden. In der Gaststätte Voit-Müller waren am 29.04.61 zur Gründungsversammlung 22 Dampfacher anwesend um diese zu vollziehen.

Mit viel Ehrgeiz und Idealismus konnte der noch kleine Verein nun einen Sportplatz am Dorfrand anlegen. Am 16./17. Juni 1963 wurde dieser dann offiziell eingeweiht und am 01./02. Juli 1963 wurde das 10 jährige Vereinsbestehen mit Fahnenweihe gefeiert.

Das 60 jährige Vereinsjubiläum kann leider in diesem Jahr nicht groß gefeiert werden, da die Corona Pandemie jegliche Planungen unmöglich gemacht hat. Sollte sich die Lage zum Sommer hin entspannen, ist zumindest ein kleines Jubiläums-Sommerfest angedacht.

Beiträge nach Monaten

Unsere Sponsoren